Stressempfinden und Alterungsprozess unserer Haustiere

 

Haustiere sind unsere treuen Begleiter und oft Freunde in der Not. Pferde, die sich energetisch und voller Lebensfreude auf einer Koppel austoben. Hunde, die voller Elan und unbändiger Freude herumtollen. Katzen, die vital und kraftvoll auf Abenteuersuche gehen.

 

Jedem Tierfreund geht bei so einem Anblick das Herz auf.

 

Solange unsere besten Freunde noch jung und agil sind, bringen sie uns Freude und Herzenswärme. Umso mehr schmerzt es den Menschen, wenn ein energetisches Ungleichgewicht seinem Freund zu schaffen macht ...

 

... Auch unsere Haustiere haben die Fähigkeit Stress zu empfinden, können Krankheiten entwickeln und altern wie wir Menschen. Freie Radikale, welche sowohl beim Stoffwechselgeschehen als auch bei der Gefahrenabwehr von großer Bedeutung sind, werden im Alter vermehrt produziert und führen zu Zellschäden. Vor allem in den Gefäßwänden, im Bindegewebe und in der Epidermis. Diese bestehen aus einem Plus und einem Minus Elektronenpaar.

 

 

Die Vitalisatoren arbeiten mit einer transzellulären Wirkweise, bei der die Überproduktion von freien Radikalen gehemmt wird, indem sie an ein ihrer Natur entgegengesetztes Molekül gebunden werden. Das oxidative Gleichgewicht wird durch diese neue Paarung wieder hergestellt. Die Vitalität kehrt somit zurück.

 

 

Der Airnergy-Stream wurde aus der Spirovitalisierung heraus entwickelt. Er wird bei der Dermovital-Vitalisierung und somit äußerlich angewendet. So kann der Stream oder auch der Stream HS bei Pferden zum Beispiel bei Lahmheit, Schnittverletzungen, Beinbruch und Hufrehe eingesetzt werden.

 

 

Bei Hunden beispielsweise bei Hüftgelenksdysplasie, einem Tumor, Ohrenentzündung sowie Hautallergien. Angewendet werden kann dieser auch bei Katzen, zum Beispiel im Fall einer Ohrenentzündung, einem Beinbruch, Hautverletzungen sowie Zahnfleischentzündungen.

 

 

Der Stream oder auch der Stream HS können sowohl als Soforthilfe oder auch als Dauerkur angewendet werden.

 

Neben der äußeren Anwendung bietet sich ebenfalls die Gastrovital-Vitalisierung für Ihren tierischen Freund an, sollten Sie sich selbst mit der Anschaffung eines Spirovital-Vitalisators belohnen wollen.

Ich habe bereits gute Erfahrungen bei mir selbst und meinen Hunden, bei der Anwendung der Gastrovital-Vitalisierung, sammeln können. Meine Hunde erhalten regelmäßig das bei der Spirovital-Vitalisierung energetisierte Wasser, welches sich positiv u. a. auf das Darmmillieu auswirkt und somit als Unterstützung einer natürlichen Entwurmungsprophylaxe fungiert.

Gastrovital-Vitalisierung auch für Ihren tierischen Freund

 

Bei der Gastrovital-Vitalisierung wird die mittels des Airnergy-Prinzips im durchströmten Wasser frei gesetzte Photonenenergie durch Wasserstoffbrücken gebunden.

In dieser Form  (allein, ohne vorangegangene Spirovital-Vitalisierung oder auch in Verbindung mit ihr nach der Spirovital-Vitalisierung) kann dieses „energetisierte“ Wasser  über den Tag verteilt getrunken werden.

Die Wirkung der GVT erfolgt primär im Bereich von Dünn- und Dickdarm (Schleimhaut, Gefäßsystem), transzellulär in der weiteren Umgebung (Drüsen, Lymphorgane, Leber, Bauchspeicheldrüse) und beeinflusst im weiteren Verlauf auch das vegetative Nervensystem (Schlaf, Energiestatus, Kraftgefühl).

In vielen Fällen wurde von einer Verstärkung der SVT-Wirkungen bei zusätzlicher Anwendung der GVT berichtet.

 

Quelle: https://airnergy.com/gastrovitaltherapie-gvt/

 

Wichtiger Hinweis: Meine Beratungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Apotheker.