Das menschliche Energiesystem


U. a. die naturheilkundliche Sicht begreift den Menschen als ein Teil seiner Umwelt. Beide sind miteinander verbunden und wirken aufeinander ein. Somit scheint die Schlussfolgerung kranke Umwelt, kranker Mensch folgerichtig.


Der Mensch sieht sich in einer immer technischeren Welt, welche durchaus ihre Vorzüge hat, auch negativen Einflüssen ausgesetzt. So können zum Beispiel Mobilfunkgeräte, Computer, Erdstrahlungen, übermäßige Geräuschbelastungen etc. sich negativ auf den menschlichen Organismus auswirken (psychischer und physischer Stress). Gleiches gilt ebenfalls für den tierischen Organismus sowie pflanzliche Organismen ...

...  Dieser Stress kann über längere Sicht zu energetischen Störungen und somit zu unterschiedlichen, körperlichen Ungleichgewichten führen. Ein weiterer Punkt ist die altersbedingte Reduzierung der Energieverarbeitung. Der menschliche Körper verliert somit im Laufe der Jahre die Fähigkeit der optimalen Sauerstoffverwertung des Körpers. Durch die hieraus resultierende, mangelhafte Versorgung mit gutem Sauerstoff, können sich Krankheiten (körperliche Ungleichgewichte) einstellen.


Im Laufe eines menschlichen Lebens, bildet der Körper seine Zellen immer wieder neu. Die neuen Zellen sind somit Kopien der alten Zellen. Die Physik hat ermittelt, dass der Mensch aus 80 bis 120 Billionen Zellen besteht. Diese Zellen wiederum benötigen ebenfalls Energie. Der menschliche Organismus bildet pro Sekunde, 250 Millionen neue Zellen, welche in annähernd identischer Anzahl wieder neu gebildet werden. Diese Zellen sind wie Batterien, die dem menschlichen Körper Energie geben. Je schlechter somit die Ausgangsbasis zur Neuzellbildung, desto weniger Energie steht dem jeweiligen Menschen zur Verfügung.


Wussten Sie, dass die moderne Wissenschaft belegt hat, dass 90% unserer Lebensqualität durch unsere Umwelt und die Atmosphäre bestimmt wird? Nur 10% sind genetisch vorbestimmt.

 

Dies bedeutet, dass der Mensch eigenverantwortlich für ein gutes Körpergleichgewicht (Gesundheit) sorgen kann. Dies sind fantastische Aussichten, finden Sie nicht auch?

 

Genau an dieser Stelle, der eigenverantwortlichen Erhaltung sowie Zurückerlangung von Vitalität, setzen die Vitalisatoren von AIRNERGY an.

 

Erfolgreiche Beispiele der Wirkweise finden Sie unter der Rubrik "Waldtagebuch".

 

Unter der Rubrik "Partner", finden Sie weitere Ansprechpartner, z. B. aus dem Bereich der Pferdeosteopathie, welche Ihnen gerne Beispiele aus der Praxis darlegen.

Wichtiger Hinweis: Meine Beratungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Apotheker.